Forxiga Kaufen

110,00 

+ Free Shipping

Behandlung von Diabetes mellitus Typ 2 mit Forxiga

Das Medikament Forxiga wird allein oder in Kombination mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Diabetes mellitus Typ 2 angewendet. Es hilft, den hohen Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, der bei Diabetes auftritt. Dadurch wird das Risiko für schwerwiegende Komplikationen der Zuckerkrankheit verringert und Herzerkrankungen vorgebeugt.

Forxiga kann mit oder ohne Nahrung zu jeder Tageszeit eingenommen werden. Jedoch sollten Sie bei der Einnahme darauf achten, dass die Tabletten immer zur gleichen Tageszeit für eine optimale Wirkung eingenommen werden. Die Dosis wird von Ihrem Arzt festgelegt. Es ist wichtig, dass Sie sich an die vorgegebene Dosierung auch immer halten. Auch bestimmt der Arzt die Dauer der Einnahme. Die Behandlung sollte auf keinen Fall von Ihnen selbst abgebrochen werden.

Wozu wird Forxiga bei Diabetes eingesetzt?

Forxiga wird in Tablettenform als Forxiga Kaufen 5 mg und 10 mg hergestellt. Der Hauptbestandteil von Forxiga ist Dapagliflozin, das zu einer Klasse von Arzneimitteln gehört, die Natrium-Glucose-Co-Transporter-2-Hemmer (SGLT2-Hemmer) genannt werden. Dementsprechend wirkt das Diabetes medikament Forxiga, indem es überschüssigen Zucker über den Urin aus dem Körper entfernt. Dadurch wird der Blutzuckerspiegel gesenkt. Darüber hinaus bietet das Diabetes-Medikament Forxiga auch Vorteile für das Herz und die Nieren.

Hinweise zur Einnahme von Forxiga

Forxiga Kaufen
Forxiga Kaufen

Bevor Sie mit der Einnahme von Forxiga beginnen, empfiehlt es sich, einige wichtige Hinweise einzuhalten. Auch sollten Sie wissen, dass dieses Medikament nicht für jeden geeignet ist. Einige Patienten sind von der Einnahme des Medikamentes ausgeschlossen. Erfahren Sie, wann auch Sie nicht für die Anwendung des Medikamentes Forxiga geeignet sind. Nehmen Sie Forxiga nicht ein, wenn:

  • Sie allergisch gegen Dapagliflozin oder einen der sonstigen Bestandteile von Forxiga sind.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden und sicherzustellen, dass Forxiga richtig angewendet wird, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle gesundheitlichen Bedingungen oder Probleme, die Sie möglicherweise haben, einschließlich:

  • Sie haben Typ-1-Diabetes (der Körper produziert kein Insulin). Das Diabetes-Medikament Forxiga sollte nicht bei Patienten mit Typ-1-Diabetes angewendet werden.
  • Erhöhtes Risiko einer diabetischen Ketoazidose (DKA): Wenn Sie dehydriert sind oder starkes Erbrechen, Durchfall, Schwitzen haben; eine sehr kohlenhydratarme Diät einhalten.
  • Eine Zeit lang gefastet haben, weniger essen oder die Ernährung umstellen, viel Alkohol trinken
  • Probleme mit der Bauchspeicheldrüse hatten oder haben, einschließlich Bauchspeicheldrüsenentzündung oder Operationen an der Bauchspeicheldrüse
  • Krankenhausaufenthalt wegen einer größeren Operation, einer schweren Infektion oder einer schweren Krankheit
  • Plötzliche Verringerung der Insulindosis
  • über 65 Jahre alt sind

Forxiga senkt den Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Typ-2-Diabetes. Es kann allein oder zusammen mit anderen antidiabetischen Arzneimitteln verschrieben werden. Sehr häufig entscheiden sich Ärzte dieses Medikament in Kombination mit einem anderen Medikament zu verschreiben.

Das Medikament Forxiga kann auch zur Behandlung von Herzinsuffizienz oder chronischen Nierenerkrankungen eingesetzt werden.

Denken Sie daran, alle Ratschläge zu Ihrer Ernährung und zu körperlicher Betätigung zu befolgen, die Ihnen gegeben wurden. Nur so können Sie auch von einem Erfolg durch die Einnahme des Medikamentes Forxiga profitieren. Eine ausgewogene gesunde Ernährung als auch ausreichend Bewegung spielt eine sehr wichtige Rolle, um den Blutzuckerspiegel zu senken.

Quelle: S3.eu-central-1.amazonaws.com/prod-cerebro-ifap/media_all/59982.pdf

Preis Forxiga in Deutschland, Schweiz & Österreich

Kostenfreie Lieferung am Folgetag

So muss das Medikament Forxiga eingenommen werden

Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, ist es wichtig, dass die Packungsbeilage sehr gut durchgelesen wird. Hier finden Sie viele wichtige Informationen über die Anwendung und auch über die Nebenwirkungen des Medikamentes.

Generell gilt, dass das Medikament Forxiga so eingenommen werden sollte, wie es dem Patienten auch vom Arzt vorgeschrieben wurde. Die übliche Dosis ist eine 10-mg-Tablette täglich, obwohl es zu Beginn auch sein kann, dass Ihnen eine geringere Dosierung verschrieben wird. Dies wird Ihr Arzt individuell nach Ihren Beschwerden und Anforderungen entscheiden.

Schlucken Sie die Tablette im Ganzen mit einem Glas Wasser – Sie können sie vor oder nach einer Mahlzeit einnehmen. Sie können das Arzneimittel Forxiga zu einer Tageszeit einnehmen. Jedoch sollte Sie immer versuchen, dass das Medikament zur gleichen Zeit eingenommen werden. Dies sorgt zum einen dafür, dass Sie die Einnahme weniger schwieriger vergessen und zum anderen können Sie dadurch auch von einer verbesserten Wirkung des Medikamentes profitieren.

Es kann auch vorkommen, dass eine Tablette einmal vergessen wird. Sollten auch Sie einmal eine Tablette Forxiga vergessen haben einzunehmen, dann holen Sie die Einnahme nach, sobald Sie sich erinnern. Sollten jedoch bereits 12 Stunden nach der vergessenen Dosierung abgelaufen sein, dann nehmen Sie keine Tablette mehr ein und warten Sie auf die nächste Dosierung. Nehmen Sie auf keinen Fall eine doppelte Dosierung des Medikamentes Forxiga zu sich. Dies kann zu einer Überdosierung und starken Beschwerden führen.

Quelle: Gelbe-liste.de/wirkstoffe/Dapagliflozin_51711

Welche Nebenwirkungen können durch die Einnahme von Forxiga entstehen?

Wenn Sie Forxiga einnehmen, kann es auch zu Nebenwirkungen kommen. Ihr Arzt wird Sie über diese Nebenwirkungen ebenfalls aufklären. Des Weiteren finden Sie eine vollständige Übersicht der unterschiedlichen Nebenwirkungen auch in der Packungsbeilage. Sollte es zu Nebenwirkungen kommen, verschwinden diese in den meisten Fällen wieder von allein, sobald sich der Körper daran gewöhnt hat. Sollte es jedoch zu schwerwiegenden Nebenwirkungen durch die Einnahme von Forxiga kommen, ist es wichtig, dass Sie sich an einen Arzt wenden. Mögliche Nebenwirkungen, dir durch die Einnahme von Forxiga entstehen können, sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Dyslipidämie
  • Genitale Pilzinfektion
  • Nasopharyngitis (Entzündung des Rachens und der Nasengänge)
  • Harnwegsinfektion

Behandlungen für Typ-2-Diabetes

Die richtige Behandlung von Typ-2-Diabetes kann die Lebensqualität eines Menschen erheblich verbessern, indem sie die Symptome beseitigt, die auftreten, wenn der Blutzuckerspiegel nicht im Zielbereich liegt, und dazu beiträgt, die Komplikationen der Krankheit zu verhindern oder in den Griff zu bekommen. Die Behandlung von Typ-2-Diabetes kann eine Kombination der folgenden Maßnahmen umfassen:

  • Medikamente: Zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels können Insulin oder andere Medikamente erforderlich sein. Diese Medikamente helfen dem Körper, mehr Insulin zu produzieren, verringern die von der Leber produzierte Glukosemenge und erhöhen die Empfindlichkeit der Zellen gegenüber Insulin. Experten weisen auch darauf hin, dass es neuere Medikamente gibt, die die Gewichtsabnahme durch Appetitzügelung fördern und so zu einer besseren Blutzuckerkontrolle führen.
  • Änderungen des Lebensstils: Eine Umstellung der Ernährung, der sportlichen Betätigung und der Lebensgewohnheiten kann helfen, Typ-2-Diabetes zu kontrollieren und zu verhindern. Nährstoffreiche Lebensmittel, regelmäßige Bewegung und der Verzicht auf das Rauchen können dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und das Risiko langfristiger Komplikationen zu verringern.
  • Regelmäßige Überwachung: Die Überwachung des Blutzuckerspiegels ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Behandlungsplans. Die Überwachung kann darin bestehen, dass Sie Ihren A1C-Wert alle drei bis sechs Monate überprüfen lassen und regelmäßig ein Blutzuckermessgerät zu Hause benutzen.
  • Fähigkeiten zum Selbstmanagement: Wenn Sie lernen, mit Ihrem Diabetes umzugehen, brauchen Sie Geduld und Hingabe. Das Verständnis der Erkrankung, die Überwachung des Blutzuckerspiegels, die Bewältigung von Stress und eine gesunde Lebensweise sind wichtige Bestandteile des Diabetes-Selbstmanagements.

Der Schlüssel zum effektiven Umgang mit Typ-2-Diabetes liegt darin, einen Behandlungsplan zu finden, der für Sie geeignet ist. Die richtige Behandlung kann die Lebensqualität verbessern, indem sie Schmerzen oder Beschwerden aufgrund von Diabetes-Komplikationen lindert. Die richtige Behandlung kann auch Krankenhausaufenthalte, bestimmte Behinderungen (Erblindung, Amputationen) oder lebensbedrohliche Zustände vermeiden, insbesondere in schweren Fällen von Diabetes.

Forxiga Kaufen
Forxiga Kaufen

Regelmäßige Augenuntersuchungen, Fußuntersuchungen und Wellness-Checks können Ihnen helfen, Ihre Gesundheit im Griff zu behalten. Es ist wichtig, dass Sie alle geplanten Termine wahrnehmen und die Anweisungen Ihres Arztes befolgen. Die Zusammenarbeit mit einem Diätassistenten kann Ihnen auch dabei helfen, den Umgang mit Ihrem Blutzuckerspiegel in den Griff zu bekommen.

Forxiga – FAQ

Wer sollte Forxiga nicht einnehmen?

Patienten, die allergisch auf Dapagliflozin reagieren, sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen. Außerdem wird dringend empfohlen, dass Patienten, die an der Dialyse sind oder schwere Nierenprobleme haben, das Medikament Forxiga nicht einnehmen. Sollten Sie des Weiteren auf einen anderen Bestandteil des Medikamentes allergisch reagieren, sind Sie ebenfalls von der Einnahme des Medikamentes Forxiga ausgeschlossen.

Kann ich Forxiga vor einer Operation einnehmen?

Informieren Sie Ihren Arzt, dass Sie Forxiga einnehmen, bevor Sie sich einer Operation unterziehen. Der Arzt kann Sie bitten, die Einnahme der Tabletten vor der Operation zu beenden. Dies geschieht, weil das Risiko einer diabetischen Ketoazidose besteht (ein ernster Zustand, der sich entwickeln kann, wenn ein hoher Blutzucker nicht behandelt wird).

Verursacht das Medikament Forxiga eine Gewichtsabnahme?

Ja, das Medikament Forxiga kann bei einigen Patienten eine Gewichtsabnahme verursachen. Dies ist jedoch eine seltene Nebenwirkung. Wenn Sie eine plötzliche Gewichtszunahme feststellen oder sich Sorgen um Ihr Gewicht machen, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Was sind die Nebenwirkungen von Forxiga?

Die Einnahme von Forxiga kann Symptome wie eine verstopfte oder laufende Nase, Halsschmerzen, vaginale Hefepilzinfektionen und Hefepilzinfektionen des Penis hervorrufen. Darüber hinaus kann es zu häufigem Wasserlassen während des Tages oder in der Nacht und zu Veränderungen der Urinmenge kommen.

Quelle: Navigator-medizin.de/medikamente/dapagliflozin/nebenwirkungen.html

Wofür wird Forxiga verwendet?

Forxiga wird zur Senkung des Blutzuckerspiegels bei Typ-2-Diabetes eingesetzt. Bei Typ-2-Diabetes stellt der Körper nicht genügend Insulin her oder ist nicht in der Lage, das produzierte Insulin richtig zu nutzen. Dies führt zu einem Anstieg des Zuckerspiegels in Ihrem Blut. Forxiga wirkt, indem es überschüssigen Zucker über den Urin aus dem Körper entfernt. Außerdem kann es helfen, Herzkrankheiten vorzubeugen.

Ist Forxiga sicher in der Anwendung?

Ja, Forxiga ist sicher, wenn es entsprechend den Anweisungen des Arztes oder der Ärztin angewendet wird. Es kann jedoch einige Nebenwirkungen haben. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte es in der richtigen Dosis und jeden Tag zur gleichen Zeit eingenommen werden.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Forxiga Kaufen“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Warenkorb
Nach oben scrollen
× Wie kann ich dir helfen?